Gäste

Bernd Sikora

Bernd Sikora ist Jahrgang 1966. Er studierte an der Hochschule für Musik Dresden Schlagwerk und Arrangieren und war Mitglied des Ensembles NYUTO Percussion total und des Theaters Junge Generation in Dresden.
Er komponierte zahlreiche Musiken für Theaterproduktionen und realisierte Klang- und Rhythmus-Performances im In- und Ausland.
Mit Paul Hoorn & Freunde spielt er im Programm »Mein Name ist Mensch«.

http://www.musikora.de/

Ali Pirabi (Santur, Setak und Tanbur)

Geboren 1978 in Shiraz, Iran, Santur-Unterricht seit dem 7., Geigenunterricht seit dem 9. Lebensjahr, Unterricht in klassischer iranischer Musik sowie in den Grundlagen der europäischen Musik, zweijähriges Studium an der Hochschule für Musik Teheran 6 Jahre lang Erste Preise bei iranischen Musikfestivals (1994-99), Auftritte u.a. an iranischen Universitäten. Auftritte bei Gedenkfeiern zu Hafez' Geburtstag in Shiraz, Konzerte in Paris, Madrid und im Iran mit berühmten Spezialisten für iranische Musik.
Gründung einer Musikschule in Shiraz 2005.
Zusammenarbeit mit verschiedenen iranischen Formationen, auch als Gheychak-Spieler.
Verfasste Zahlreiche Kompositionen für Theater, für Soloinstrumente und Orchester.
Gibt Unterricht in Santur, Violine, Setar, Kamanche und Tambur.
Ist Autor einer Musikgeschichte des Iran und eines Santur-Lehrbuches sowie mehrerer Essays. Floh mit seiner Familie aus dem Iran aus politischen Gründen, sie leben seit 2 Jahren in Deutschland in Eisenhüttenstadt, in Forst und nun in Leipzig, wo Ali Pirabi dabei ist, eine Musikschule für orientalische und europäische Musik aufzubauen.
Konzerte gemeinsam mit seiner Gruppe SAMA führten ihn verschiedene Städte Deutschlands, in Dresden gab es z. B. am 25.09.2015 ein Konzert im Rahmen der Reihe »Musik zwischen den Welten« mit dem Titel »Östlicher Diwan«.

http://alipirabi.de/